blank blank
Suchen blank
blank blank
blank
blank atmoAtmo Bild
blank

1. International Computer Game Conference Cologne "Clash of Realities"

blank linie grau
blank
blank
22.03.2006  siehe Programm , FH Köln, Mainzer Str. 5, 50678 Köln

Clash of Realities. Computerspiele und soziale Wirklichkeit.
Internationale Konferenz vom 22. - 24.3.2006 der Fachhochschule Köln und Electronic Arts


Die internationale Fachtagung „Clash of Realities. Computerspiele und soziale Wirklichkeit“ will den Focus auf Computerspiele neu einstellen und die Aufmerksamkeit auch und insbesondere auf die Potentiale der Spiele richten.

In der öffentlichen Diskussion werden Computerspiele zumeist kritisch betrachtet. Auswirkung, Gewalt und die „fehlende“ ethische Qualität vieler Spiele dominieren die Diskussion. Ursache hierfür ist die Unkenntnis der breiten Öffentlichkeit hinsichtlich der Computerspiele. Zudem gestaltet sich die Vermittlung wissenschaftlicher Forschungsergebnisse in der Öffentlichkeit schwierig. Wissenschaftlich angemessene Aussagen können gewöhnlich nicht in einem Satz zusammengefasst werden.

In Folge dieser einseitigen Betrachtung der Auswirkung von Computerspielen werden andere quantitativ und qualitativ bedeutsame Aspekte gern ausgeblendet oder sogar verleugnet.

Die internationale Fachtagung „Clash of Realities. Computerspiele und soziale Wirklichkeit“ möchte dem entgegen wirken und behandelt vielfältige Themenaspekte.

Forscherinnen und Forscher aus Dänemark, den Niederlande, der Schweiz, Spanien, den USA und Deutschland referieren über Wirkung und Transfer, informelle Bildungsprozesse, die Faszination und Motivation jugendlicher Spieler, über Online-Spiele, Geschlechterstereotypen und schulbezogene Einflüsse von Computerspielen.

Wissenschaftlich fundierte Vorträge und Themengruppen entführen in die Welt der Computerspiele und bieten Gelegenheit zu Diskussionen und interdisziplinärem Erfahrungsaustausch. Zusätzlich besteht die Möglichkeit in die Welt eines Computerspielers ein zu tauchen und Computerspiele eigenständig zu testen.

Die internationale Fachtagung ‚Clash of Realities. Computerspiele und soziale Wirklichkeit’ ist eine Initiative der Fachhochschule Köln und Electronic Arts.

Die dreitägige Fachtagung findet vom 22. bis 24. März 2006 statt. Tagungsort ist die Fachhochschule Köln.

Allgemeine Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme ist kostenlos und richtet sich an alle, die sich beruflich oder privat mit Computerspielen auseinandersetzen.
blank blank
pfeil_grau Tagungsleitung (FH Köln)
linie_grau
Prof. Dr. Winfred Kaminski
Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
Telefon:
0221 8275 -3353
Telefax:
0221 8275 -3349
E-Mail:
blank
pfeil_grau Tagungsleitung (EA)
linie_grau
Martin Lorber
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Electronic Arts Deutschland
Telefon:
0221 97 582 -2637
Telefax:
0221 97 582 -111
E-Mail:
blank
pfeil_grau Tagungsbüro
linie_grau
André Czauderna
FH Köln
Telefon:
0221 8275 -3482
Telefax:
0221 8275 -3349
E-Mail:
blank
pfeil_grau Downloads
linie_grau
icon_datei Abstracts (1847158)
icon_datei Tagungsprogramm (447506Bytes)

blank
pfeil_grau Links
linie_grau
Electronic Arts, Wirkung virtueller Welten
icon_datei Electronic Arts
icon_datei Wirkung virtueller Welten

blank
pfeil_grau Anreise
linie_grau
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahn: Linien 6, 15 oder 16 bis Ubierring. Buslinien 132 und 133 bis Chlodwigplatz.
Nächstgelegenes kostenpflichtiges Parkhaus: Rheinauhafen, Einfahrt Rheinuferstr."
icon_datei Anreise GWZ

blank
blank